Sale

Nachttische & Nachtschränke

(506 Artikel)
braun
weiß
grau
schwarz
beige
mehrfarbig
gold
grün
holzfarben
blau
bronze
lila
rosa
-
  • Aktionen
  • 1/2 Preis

    Ein Nachttisch gehört in jeden Schlafraum

    Ohne Nachtkästen würden wir morgens schlaftrunken über die Leselampe, einen Bücherstapel und allerlei Kleinkram stolpern – daher kommen die Nachttische neben jedem Bett zum Einsatz. Die praktische Aufteilung und die ansprechende Form der Schränkchen ermöglicht es Ihnen, die Ablage nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Einrichtungsstil auszuwählen. So wird der kleine Schrank zum Hingucker.

    Die nützlichen Stauflächen

    Die Dinge, die schnell griffbereit sein müssen, wie etwa die Tischlampe, ein Glas Wasser und der Wecker, werden direkt auf der Ablagefläche des Nachttisches platziert. Soll die Tischplatte zusätzlich Deko, Bilderrahmen und Kerzen aufnehmen, kann der Nachttisch extrabreit ausgewählt werden. Bücher liegen in offenen Fächern bereit und können nach dem letzten Kapitel einfach in die Ablage geschoben werden. Kleine Utensilien und persönliche Dinge verschwinden in den Schubfächern der Nachtkästen. Die Schränkchen mit einem bis vier Schubläden bieten Raum für persönliche Gegenstände, Medikamente, Lesebrillen, Taschentücher, die Schlafbrille, Lippenbalsam und Handcreme.

    Stimmen Sie Ihren Nachttisch nicht nur optisch auf das Bett ab. Das kleine Möbelstück wird jeden Tag genutzt und sollte deshalb perfekt in den Raum passen. Messen Sie daher die Fläche für Ihren neuen Nachttisch vor dem Kauf genau aus. Nachtkästen erhalten Sie in einer Höhe ab 30cm. Größere Nachtkästchen gibt es bis zu 80cm Höhe, diese sind besonders für Boxspringbetten eine beliebte Wahl. Idealerweise schließt der Nachttisch auf Höhe der Matratze ab, damit Sie bequem alle Utensilien erreichen können. Ist der Tisch zu hoch, laufen Sie Gefahr, sich im Schlaf daran zu stoßen. Gängig sind jedoch Nachttische in schmaler Ausführung, die Sie ab ca. 30cm Breite erhalten. Die schmalen Nachtkästchen passen auch in kleine Räume und erfüllen dennoch ihren Zweck. Platzsparend kommen auch die Nachttische hängend daher. Sie werden wie ein Regalbrett an der Wand montiert und überzeugen mit Schubkästen und offenen Fächern.  Für mehr Ablagefläche gibt es die Schränkchen in bis zu 80cm Breite.

    Die Materialien und Designvielfalt

    Durch die große Auswahl unterschiedlichster Designs finden Sie das passende Pendant zu Ihrem Bett - ob in klassischer, eckiger Form, als würfelförmiger oder runder Nachttisch. Die Materialien und Formen erzeugen eine individuelle Wirkung in Ihrem Schlafzimmer. Robustes Teakholz, Kiefernholz und dekoriertes Mangoholz strahlen eine wohnliche Wärme aus. Die hölzernen Oberflächen werden mit einem Staubtuch und gelegentlich mit Holzpolitur gereinigt. Das preisgünstigere Holzdekor, welches auf beschichteten Holzplatten zu finden ist, tritt in Hochglanzoptik und verschiedenen Farbtönen auf. Eine Melaminharzbeschichtung sorgt für eine kratzfeste und pflegeleichte Oberfläche.

    Diese Nachtkästen passen zu Ihrem Einrichtungsstil

    Den modernen Einrichtungsstil unterstützen Sie mit klaren Linien, Hochglanzoberflächen und den Farben Grau, Schwarz und Weiß. Geschlossene Schranktüren mit Griffmulden wirken clean und aufgeräumt. Auch die skandinavische Einrichtung zeigt sich in minimalistischen Formen, hier dominiert Kiefernholz als Oberflächenmaterial.

    Der Industrial Stil zeigt sich in Form von Nachttischen mit gemasertem Sheeshamholz, welches auf Gestellen aus schwarz lackiertem Metall oder pulverbeschichtetem Eisen ruht. Details wie gusseiserne Tischfüße, Zahnräder und Scharniere wirken massiv und ziehen die Blicke auf sich.

    Einen Vintage und Retrolook haben die Nachtschränke im Stil der 50er, 60er und 70er Jahre. Die Nachtkonsolen stehen auf angeschrägten Füßen und wirken durch Used-Effekte und Mosaikdekore wie aus einer anderen Zeit entsprungen. Zarte Pastellfarben und Weiß muten bei den Holztischchen besonders romantisch an. Schnitzereien, bemalte Schranktüren und geschwungene Tischbeine sind der Blickfang in einem urigen Zimmer im Landhausstil.

    Außergewöhnliche Materialien werden auf den kleinen Schränkchen gezielt eingesetzt. Ein Nachtschrank mit Textilbezug wirkt neben dem Boxspringbett besonders harmonisch und gemütlich, wohingegen der kleine Nachttisch in Reisekofferoptik mit Lederdetails als Deko-Objekt die Blicke auf sich lenkt.

    Was ist beim Kauf eines Nachtisches zu beachten?

    Jeder Raum ist unterschiedlich – Schlafzimmer, Kinderzimmer und Gästezimmer benötigen je einen Nachttisch, der genau auf den Raum abgestimmt ist. Hier sind alle wichtigen Punkte für die Wahl des passenden Tischchens zusammengefasst:

    • Was soll in den Nachtkästen untergebracht werden? Sollen die Utensilien offen liegen oder in Schubläden verschwinden? Wenn viele Utensilien in den Nachtschränkchen verstaut wird, eignen sich Nachtkonsolen mit mehreren Schubfächern oder Schranktüren. Minimalisten benötigen nur wenige Dinge am Abend, daher sind hier offene Fächer die geeignete Wahl.
    • Wie viele Nachttische werden benötigt? Steht das Bett an der Wand, reicht ein Tisch völlig aus. Wenn das Doppelbett mittig in den Raum ragt, sind zwei Tische sinnvoll. Diese können Sie zusammenpassend im 2er Set erwerben.
    • Welche Höhe sollte der Tisch haben? Wählen Sie die Höhe des Nachtschranks so aus, dass Sie sich weder stark herunterbeugen müssen, noch dass an den Ecken stoßen. Das erreichen Sie, indem der Nachttisch auf Höhe des Bettrahmens abschließt. Die Höhe eines Nachttischs hängend können Sie nach Belieben einstellen. 
    • Der Nachttisch darf zur weiteren Einrichtung des Schlafzimmers passen, um ein harmonisches Bild zu erzeugen. Ein beschichteter Nachtschrank passt zum Kleiderschrank mit Hochglanzfront, ein Nachtkästchen aus Massivholz ergänzt den romantischen Landhausstil.

    Für einen guten Schlaf sollten Sie sich im Zimmer wohlfühlen. Erfreuen Sie sich deshalb an einem Schlafzimmer, bei dem alle Möbel aufeinander abgestimmt sind. Ob der Nachttisch schmal oder breit ist, ob Sie sich für ein Retro-Modell mit schrägen Füßen oder einen Nachttisch in hängender Form entscheiden – die Wahl liegt ganz bei Ihnen.