Weihnachtswelt ★ Jetzt entdecken
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
15% auf Heimtextilien & Kleinmöbel

DIY Küchenregal

Sind Sie auch auf der Suche nach DEM perfekten Küchenregal? Nicht zu groß, nicht zu klein und am besten noch völlig flexibel in der Aufteilung? Warum bauen Sie es sich nicht einfach selbst? Wie genau dies funktioniert, erfahren Sie in meinem DIY.

  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal

Und so geht's:

  1. Skizzieren Sie sich am besten zu Hause auf, wie groß die Rückwand und die Regalböden sein sollen. Gehen Sie mit dieser Skizze in den Baumarkt und lassen Sie sich alles nach Maß zuschneiden. Bei den Rundstäben müssen Sie die Stärke der Rückwand beachten. Also Tiefe der Regalböden + Stärke der Rückwand = Länge der Rundstäbe. Aus einem Rundstab bekommen Sie somit drei gleich große Stäbe und ein kleines Stück Verschnitt, welches übrig bleibt.
  2. Nun einfach die Regelböden auf die Rückwand halten und mit ein paar wenigen Bleistiftstrichen markieren. Hier sollten Sie darauf achten, dass die Bretter im Wasser sind. Am besten von unten nach oben messen, wie es auf den Bildern zu sehen ist. Anschließend am Brett entlang eine leichte Linie ziehen, damit Sie anschließend aufzeichnen können, wo die Lochbohrungen am besten auszuführen sind.
  3. Ich habe jeweils für ein langes Brett (ca. 60 cm) vier Bohrungen vorgenommen. Nun einfach einen Stab nehmen, an die Linie ansetzen und mit einem Bleistift umranden. Jetzt haben Sie die genaue Position für Ihre Bohrung. Schrauben Sie nun den Lochbohrer auf Ihre Bohrmaschine und versuchen Sie, möglichst im 90° Winkel den Bohrer aufzusetzen und das Loch zu bohren. Dies ist sehr wichtig, damit am Ende das Brett flach auf den Stäben aufliegen kann. Abweichungen im Winkel lassen den Stab entweder weiter nach oben oder nach unten stehen. Um das Bohren zu vereinfachen, habe ich die Rückwand auf vier Klötze gelegt, da man mit dem Bohrer immer etwas durch das Brett durch stößt. Sinnvoll ist hier auch, ein altes Brett darunter zu legen, um den Tisch oder die Werkbank nicht zu beschädigen.
  4. Wenn Sie alle Bohrungen fertig haben, einfach die Stäbe mit Hilfe eines Hammers vorsichtig in die Lochbohrung klopfen. Das Regal nun an die Wand schrauben, die Bretter darauf legen und fertig ist Ihr Küchenregal.
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenwand
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
  • DIY Küchenregal
DIY Küchenregal

 

Passende Produkte finden Sie in unserem Shop: