Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
Feiern Sie mit - 22% Geburtstagsrabatt

DIY-Geschenkpapier mit Erinnerungswert

Ob Spielzeug mit krummen Abmessungen, diverse Pinsel und Farben oder die obligatorischen selbstgestrickten Socken - sie alle finden Platz in einem schlichten Karton. Und damit quadratisch, praktisch auch gut verpackt ist, darf mit dem ganz Persönlichsten verschönert werden: Fotos. Eine Reise in vergangene Zeiten, durch schneebedeckte Felder und Momente aus Kindheitstagen. Diese schönen Erinnerungen werden das Beisammensein bereichern und können den Beschenkten anschaulich verraten. Schenken Sie mit Erinnerungswert!

  • DIY-Geschenkpapier
  • DIY-Geschenkpapier

So geht´s:

Die Geschenke in eckige Kartons und schlichtes Kraftpapier/Backpapier verpacken. Das breite Dekoband einmal um das Paket schlagen, leicht überlappend abschneiden.

Die Geschenkpäckchen mit Fotos versehen: Die Fotos benötigen einen schmalen weißen Rand von ca. 1cm. Dazu die Bilder auf weißen Karton kleben oder mit entsprechendem Rand ausdrucken und zuschneiden. Die gegenüberliegenden Seiten nahe am Bild und in der Breite eines Dekobandes einritzen. Das Dekoband kann so leicht eingefädelt werden. Das Ganze auf das Paket legen, ausrichten und auf der Rückseite fixieren.

  • DIY-Geschenkpapier
  • DIY-Geschenkpapier
  • DIY-Geschenkpapier
  • DIY-Geschenkpapier

 

Foto-Gifttags:
Um die Fotos als Namensschilder zu nutzen, jedes Bild in Form eines Anhängers zuschneiden und lochen. Den Anhänger mit einem Faden versehen und über das bereits fixierte breite Dekoband anbringen.

DIY-Geschenkpapier

 

Weitere Ideen für selbstgemachte kreative Verpackung: