Gratis-Versand für Ihre 1. Bestellung. Code: N3UVKFKUND3
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Aktionsseite

Käsemesser

(26 Artikel)
silber
braun
schwarz
beige
-
Ausgewählte Filter:
Käsemesser
Alle Filter aufheben

Das Käsemesser ist unersetzlich

Grundsätzlich kann ein Küchenmesser für verschiedene Lebensmittel verwendet werden. Ob Sie Fleisch, Fisch oder Gemüse schneiden, wird beim den meisten Messern keinen Unterschied bedeuten. Käse ist jedoch eine Besonderheit, weil die Konsistenz und der hohe Wassergehalt des Käses ein Schneiden und Bearbeiten komplizierter machen. Ein Käsemesser ist deshalb ein nützliches Werkzeug in der Küche. Die unterschiedlichen Käsearten machen es notwendig, dass es Messer für Hart-, Weich- und Schnittkäse gibt.

Für jeden Käse das richtige Messer

Wenn Sie gerne Camembert, Gorgonzola oder Mozzarella essen, dann ist ein Weichkäsemesser für Sie richtig.

  • Diese Messerform ist entweder sehr schmal und spitz oder weisen eine breite, aber ausgestanzte Klinge auf.
  • Durch die freien Teile kann Luft zwischen das Messer und den Käse gelangen. Die Schnittfläche klebt sich nicht an und ein sauberer Schnitt kann erfolgen.
  • Für Mozzarella gibt es eigene Käseharfen, die an Eierschneider erinnern.

Die Flexibilität des Käsemessers ist nicht für Hartkäse wie Parmesan oder Bergkäse geeignet. Diese Käsesorten haben durch die lange Reifezeit viel Flüssigkeit verloren, sind zäh bis hart und haben eine klumpige Konsistenz. Eine gerade Schnittfläche ist kaum vorhanden. Um diese Käsesorten dennoch schneiden zu können, ist ein kurzes, spitzes und scharfes Messer notwendig. Damit ein Abbrechen der Klinge vermieden wird, muss diese fest und dick sein, keine Verwindungen erlauben und möglichst breit sein.

  • Schnittkäse wie Emmentaler, Gouda, Tilsiter oder Edamer können mit einem normalen Kochmesser geschnitten werden, doch formschöner ist die Anwendung eines Schnittkäsemessers. Dieses kann einen Kullenschliff aufweisen, um die Haftung der Käsescheibe am Messer zu reduzieren.
  • Schnittkäse kann auch mit einem beidhändig zu betätigenden Doppelgriffmesser, mit einem Käseschneider, einem Käsebeil oder einem Käsehobel geschnitten werden. Mit der scharfen Präsentierspitze werden Käsescheiben oder -würfeln aufgespießt und angeboten.

Käse formvollendet herrichten und anbieten

Ob Sie den Käse alleine genießen oder Gästen anbieten, ob Sie ihn als Hauptspeise oder Dessert einplanen und ob Sie ihn solo oder als Käseplatte auftischen wollen: Um das Auge und den Magen beim Käsegenuss zu erfreuen, darf der Käse appetitlich angerichtet werden. Damit die unterschiedlichen Messer für die Käseplatte sich ergänzen, können Sie unter zahlreichen Käsemesser Sets wählen. Modellabhängig bestehen die Sets aus

  • einem Weichkäse- und Hartkäsemesser,
  • einer Käsegabel,
  • einem Käsebrett
  • und einer Käseglocke.
  • Ergänzend kann das Set auch ein Präsentiermesser und ein Streichmesser enthalten.

Die Käsebretter sind je nach Modell aus einer Schieferplatte, aus Bambus oder Akazien-, Eichen- oder Gummiholz gefertigt.

Hohe Qualität der Käsemesser

Gehärteter Edelstahl wird für Käsehobel, -messer und -schneider verwendet. Dieses Material ist rostfrei, sehr robust und widerstandfähig. Die Säuren des Käses hinterlassen auf Stahl keine Flecken. Dennoch sollte ein Messer für Käse nicht in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Warmes Wasser, eine Bürste für die Zwischenräume und eine Seifenlauge helfen Ihnen, Ihr Messer sauber und formschön zu erhalten.

Die Griffe des Käsewerkzeuges sind ergonomisch geformt und können aus Stahl, Holz oder Kunststoff bestehen. Wird das Käsemesser Set direkt auf dem Tisch verwendet, dann sind der Optik keine Grenzen gesetzt. Ob Sie zu verspielten Varianten, elegantem Stahl oder zu natürlichen Materialien wie Schiefer und Holz greifen, bleibt Ihnen überlassen.

Ärgern Sie sich nicht über Käse, der an Ihren Kochmessern kleben bleibt, sondern greifen Sie zu den praktischen und formschönen Käsemessern