3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Garten-Sale

Salatschleudern

(16 Artikel)
-
weiß
grün
silber
mehrfarbig
blau
farblos
gelb
Ausgewählte Filter:
Salatschleudern
Alle Filter aufheben

Eine Salatschleuder gehört in jeden Haushalt

Wer gerne Blattsalat isst oder seine Salate mit unterschiedlichen Dressings abschmeckt, der wird den Einsatz von Salatschleudern begrüßen. Die praktischen Küchenhelfer reduzieren das beim Waschen an den Salatblättern haftende Wasser, damit Sie die knackigen Gemüseteile und Ihre schmackhaften Marinaden besser genießen können.

Das Zentrifugalprinzip der Küchenhelfer

Jede Salatschleuder nutzt die Zentrifugalkraft, um die Salatblätter von Wassertropfen zu befreien. Je nach Modell wird die Schleuder mit einem Band, einer Kurbel oder einer Pumpbewegung in Gang gesetzt. Die Salatblätter werden in eine Schüssel mit Siebeinsatz gegeben, der beigepackte Deckel verschlossen und die Salatschleuder betätigt. Durch die Fliehkraft dringt das Wasser nach außen und wird durch die Öffnungen im Siebeinsatz in die Schüssel gedrängt. Sie können nach dem Schleudervorgang den trockenen Salat mit dem Siebeinsatz aus der Schüssel heben, das Wasser abgießen und Ihren Salat in der Schüssel marinieren. Modellabhängig verfügen die Salatschleudern über eine Ausgießöffnung. Dies erleichtert das Ausschütten des Wassers und kann gleichzeitig zum Waschen der Salatblätter verwendet werden.

Marinaden haften besser an trockenen Salatblättern

Weil sich Wasser und Öl abstoßen, können nasse Salatblätter die Marinade schlechter aufnehmen. Das Öl perlt von den feuchten Blättern ab. Der Vorteil der Salatschleudern liegt daher in der einfachen Trocknung der Blätter. Die trockenen Blattsalate und Dressings entfalten ihr volles Aroma, das sonst vom Wasser verdünnt wird. Feuchte Salatblätter sind gleichzeitig weniger haltbar, verlieren ihre Knackigkeit und Frische und werden schnell matschig. Besonders bei feingliedrigen Salaten wie Eisbergsalat und Endivien, aber auch bei Salaten mit kleinen Blättern wie Rucola oder Feldsalat wird durch das Schleudern das Wasser zwischen den filigranen Blättern entfernt.

Unterschiedliche Varianten der Salatschleudern

Zunächst können Sie die Schleudern nach ihrer Antriebstechnik unterscheiden:

  • Schleudern mit Bandantrieb: Die Reißleine ist mit einem Griff versehen. Ziehen Sie so oft an der Leine und setzen Sie die Schleuder so oft in Bewegung, bis Ihr Salat trocken ist.
  • Schleuder mit Kurbelantrieb: Hier ersetzt die Kurbel die Reißleine. Sie können die Geschwindigkeit und die Anzahl der Umdrehungen frei bestimmen.
  • Pumpsystem beim Antrieb: Hier ersetzt die Pumpe den Zugmechanismus. Die Anzahl der Pumpbewegungen entscheidet über die Geschwindigkeit.

Die verschiedenen Antriebstechniken sind im Deckel der Schleudern untergebracht. Der Deckel hat auch den Zweck, dass die Salatblätter durch die Rotation nicht aus der Schüssel fallen und Spritzwasser nicht verteilt wird. Beim Material des Deckels, der Schüssel und des Siebeinsatzes wird zwischen Kunststoff und Edelstahl unterschieden. Während Kunststoff sehr leicht und in verschiedenen Farben erhältlich ist, zeichnen sich Salatschleudern aus Edelstahl durch ihre elegante Optik aus. Sie können die Schüsseln direkt zum Servieren Ihrer Salatköstlichkeiten nutzen. Gleichzeitig ist Edelstahl sehr robust, resistent gegen Säuren und hygienisch. Bakterien können ebenso wenig in die Oberfläche des Edelstahls eindringen wie Gerüche, Farben und Geschmäcker. Salatschleudern aus Edelstahl sind pflegeleicht und können in der Spülmaschine gereinigt werden. Modellabhängig ist eine Reinigung im Geschirrspüler auch bei Kunststoffschleudern möglich, allerdings sollte der Deckel aller Schleudern stets per Hand gereinigt werden.

Genießen Sie Ihren Salat knackig frisch, indem Sie das Waschwasser durch eine Schleuder mithilfe der Zentrifugalkraft entfernen. Die Marinade und Öle haften besser an den Salatblättern, die weniger schnell verwelken und ihr volles Aroma trocken besser entfalten können. Wahlweise stehen Salatschleudern aus Edelstahl oder Kunststoff mit einem Pump-, Band- oder Kurbelantrieb zur Verfügung.