Großer Lagerverkauf - bis zu 70% reduziert
20% auf alles

Dosenöffner

(9 Artikel)
silber
schwarz
-

Konserven einfach öffnen mit Dosenöffnern

Konserven sind aus den heimischen Küchen nicht wegzudenken. Sie enthalten haltbares Obst und Gemüse, Fertiggerichte oder Tierfutter. Die Lebensmittel sind in den Konserven sehr lange haltbar, brauchen keine Kühlung und können einfach im Küchenschrank gestapelt werden. Zum Öffnen der Konserven benötigen Sie einen Dosenöffner, mit dem Sie mit wenig Kraftaufwand das Weißblech oder Aluminium der Dosen aufschneiden können.

Unterschiedliche Methoden der Büchsenöffner

Grundsätzlich schneiden alle Dosenöffner den Rand der Konserven auf. Die Vorgangsweise kann dabei variieren, was sich in der Form der Büchsenöffner zeigt.

Bei der klassischen Variante wird mit der Spitze eines Messers in den Deckel der Konserve gestochen und danach durch eine Wippbewegung ein Zahnrad entlang der Dosenseite bewegt. Die Bewegung wird über das Zahnrad auf das Messer übertragen, das den Deckel entlang der Dosenkante aufschneidet. Die altbewährte Technik ist einfach, bedarf jedoch etwas Übung. Diese klassischen Dosenöffner haben einen Griff, die als Haken geformte Klinge ist offen.

Tipp: Sehr einfach ist die Handhabung mit einem Zangenöffner. Durch das Aufklappen der Zange kann die Dose zwischen den beiden Zangenteilen eingeklemmt werden. Beim Schließen der Zangengriffe sticht ein scharfes Messer durch den Deckel der Konserve. Nun wird mittels einer Kurbel und eines Zahnrades das Messer entlang des Dosenrandes gezogen und der Deckel dadurch auf der Innenseite aufgeschnitten. Durch die zweigriffige Ausführung liegt das Messer innerhalb des Öffners, wodurch Verletzungen minimiert werden.

Alle Dosenöffner schneiden die Deckel sauber und ohne scharfe Kanten ab, sodass Sie sich an den Deckeln nicht schneiden. Modellabhängig haben die Öffner kleine Haken angebracht, mit deren Hilfe Sie den abgeschnittenen Deckel anheben können. Lebensmittel werden neben Konserven auch in Gläsern mit Schraubverschluss haltbar gemacht. Um diesen Schraubverschluss problemlos zu öffnen, sind spezielle Glasdeckelöffner entwickelt worden. Diese Dosenöffner heben die Aluminiumdeckel der Gläser leicht an und lässt Luft in das Glasinnere strömen. Das bei der Haltbarmachung entstandene Vakuum wird aufgehoben und der Deckel lässt sich anschließend einfach aufdrehen. Damit Milch aus der Dose gut nutzbar ist und in einem durchgehenden Strahl ausgegossen werden kann, ist es sinnvoll ein Loch in den Deckel zu stoßen. Mit einem Milchdosenlocher erfolgt dies sauber und bequem.

Lebensmittelechtheit und bunte Farben

Büchsenöffner müssen stabil sein, um die Deckel der Konserven zu durchstoßen und aufzuschneiden. Gleichzeitig sollen die Griffe ergonomisch in der Hand liegen und optisch ansprechend sein. Für die Stabilität sorgen Stahl und Edelstahl, die Optik garantieren Griffe, Abdeckungen und Flügelräder aus Kunststoff. Edelstahl ist säurebeständig, rostfrei und lebensmittelecht bei gleichzeitiger Temperaturbeständigkeit. Der bei der Verarbeitung formbare Kunststoff kann für verschiedene Produktteile genutzt werden und bringt Abwechslung in das Silbergrau des Stahls. Bei den Dosenöffnern können Sie zwischen schwarzen, roten und weißen Teilen wählen. Die verschiedenen Farben erlauben Ihnen, eigene Öffner für Tierkonserven und Lebensmittel zu nutzen oder zwischen Obst- und Gemüseeinlagen zu unterscheiden. Durch die bruchsicheren Teile können Sie Ihren Büchsenöffner modellabhängig in der Geschirrspülmaschine reinigen. Beachten Sie individuelle Pflegehinweise der Produkte. Die kleinen Löcher und Haken am Griffende mancher Modelle dienen zum Aufhängen an Haken einer Küchenleiste oder eines Ständers für Küchenhelfer.

Ärgern Sie sich nicht über festsitzende Schraubdeckel und minimieren Sie den Kraftaufwand für das Öffnen von Konserven. Mit den praktischen Büchsenöffnern erfolgt das Aufschneiden der Dosen und das Abheben der Deckel sauber, verletzungsfrei und komfortabel.