Jetzt Vorteile sichern & Aktionen entdecken!
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Aktionsseite

Servierpfannen

(46 Artikel)
-
Ausgewählte Filter:
Servierpfannen
Alle Filter aufheben

Servierpfannen: vom Herd direkt auf den Tisch 

Spanische Paella, heimische Aufläufe oder ein alpenländisches Gröstel und ein Schmarrn haben eines gemeinsam: Das Kochen und Servieren erfolgt in Servierpfannen. Dabei bleibt die Speise warm, kann seine Konsistenz nach dem Kochen verfestigen und durch das attraktive Design der Pfannen sind diese auch ein Blickfang für Ihren Essenstisch. Mit den beiden seitlichen Griffen wird der Transport vom Herd zum Tisch einfach. Die Pfanne selbst können Sie zum Kochen, Braten und Überbacken verwenden. Dadurch sparen Sie Zeit, weil ein Umfüllen der vorbereiteten Speisen und der Abwasch von mehreren Töpfen und Servierplatten entfallen. Genießen Sie die Möglichkeit direkt in der Servierpfanne die n Mahlzeiten frisch zuzubereiten und diese direkt mit der Pfanne auf den Tisch zu bringen.

Servierpfannen haben spezielle Eigenschaften

Optisch fällt bei einer Servierpfanne der doppelte Griff und der erhöhte Pfannenrand auf. Durch den hochgezogenen Pfannenrand erhöht sich das Volumen, sodass Sie damit problemlos die Mahlzeit für eine ganze Familie in der Pfanne zubereiten können. Die beiden seitlichen Griffe erleichtern das Kochen, da Sie mit einer Hand umrühren und mit der anderen Hand die Pfanne halten können. Wird die Pfanne zum Überbacken in den Backofen gestellt, greifen Sie mit beiden Händen zu. Das Gewicht verteilt sich dadurch besser und Sie empfinden die Servierpfanne als leichter als herkömmliche Stielpfannen. Entsprechend dem Hebelprinzip der Physik können die beidseitigen Griffe, im Vergleich zum langen Stiel einer Pfanne, bei gleicher Gewichtsverteilung deutlich kleiner ausfallen. Die kleinen Griffe sind bei der Aufbewahrung und der Nutzung im Backofen ein großer Vorteil. Sie nehmen weniger Platz ein und Sie können dadurch die Servierpfannen leichter stapeln und im Backofen unterbringen. Modellabhängig sind manche Griffe zusätzlich mit einer Arretierungsvorrichtung ausgestattet, sodass Sie die Henkel bei der Aufbewahrung einklappen können.

Ihr Herd entscheidet über das Material

Sie können Ihre Servierpfanne passend zu Ihrem Herd und dem restlichen Kochgeschirr wählen. Edelstahl, Gusseisen, Aluguss und Aluminium werden häufig für eine Servierpfanne eingesetzt. Die hohe Wärmeleitung dieser Pfannen reduzieren den Gas- und Stromverbrauch während des Kochens. Gleichzeitig bleiben die Speisen in den Pfannen länger warm. Wenn Sie eine dampfende Pfanne auf den Tisch stellen, werden Sie, Ihre Familie oder Ihre Gäste von den ausströmenden Gerüchen angezogen und die Vorfreude auf das herrliche Essen wird erhöht. Dank abgeflachter Böden können Sie diese Pfannen sehr gut für einen E-, Gas-, Ceran- oder Induktionsherd verwenden. Modellabängig sind die Servierpfannen mit einer Antihaftbeschichtung oder einer speziellen Bodenkonstruktion ausgestattet, die ein Anlegen der Speisen am Pfannengrund verhindern. Sie können die Speisen ohne Rückstände einfach aus der Pfanne schöpfen. Die Beschichtungen erlauben Ihnen ein gesundes Kochen, ohne übermäßige Beigabe von Fett und Flüssigkeit. Jede Servierpfanne ist hitzebeständig bis rund 200 Grad, kann also im Backofen genutzt werden. Damit Ihr Tisch beim Servieren der heißen Pfanne geschützt ist, sollten Sie einen Topfuntersetzer verwenden. Bei manchen Modellen ist dieser im Set enthalten und teilweise mit einer passgenauen Vertiefung für die Pfanne ausgestattet. Diese kann dadurch während des Transportes nicht verrutschen. Um Gerichte noch energiesparender zuzubereiten, ist bei manchen Kochvorgängen ein Deckel notwendig. Passend zur Pfanne sind bei manchen Modellen ein Deckel beigepackt. 

Pflegeleichte Oberflächen garantieren schnelle Reinigung

Durch die hochwertigen Materialien und die speziellen Beschichtungen lassen sich die Pfannen einfach reinigen. Um die Beschichtung dabei nicht zu beschädigen, wird eine händische Reinigung empfohlen. Damit garantieren Sie die Langlebigkeit Ihrer Servierpfanne.

Servierpfannen mit Durchschnittsgrößen von 18 bis 32 cm Durchmesser eignen sich zum ernährungsbewussten Kochen und gleichzeitigem Servieren. Die formschönen Designs sind in runder oder eckiger Form erhältlich und zeichnen sich durch eine hohe Wärmeleitung und beidseitigen Henkeln aus. Damit gelingt Ihnen sicher ein kulinarisches Highlight.