Weihnachtswelt entdecken!
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Aktionsseite

Vorhänge

(376 Artikel)
grau
weiß
beige
rot
blau
rosa
grün
gelb
braun
mehrfarbig
schwarz
türkis
silber
lila
orange
gold
farblos
pink
bronze

Vorhänge - viel mehr als nur Fensterdekoration

Sei es der Blick vom Inneren nach draußen oder von außen in die gute Stube hinein - das Fenster eines jeden Hauses bietet Ausblick und Einblick zugleich. Zu einem regelrechten Blickfang wird das Fenster zudem, wenn Sie es mit Vorhängen dekorieren. Vorhänge geben Ihrem Raum ein Gesicht: Gardinen und Vorhänge umrahmen Ihr Zimmer, wie die Haare und die Augenbrauen das menschliche Gesicht. Während vorhanglose Zimmer nüchtern und steril wirken, spiegelt der Fensterschmuck Ihren individuellen Einrichtungsstil wider und betont die Behaglichkeit eines Raumes. Entsprechend vielfältig sind die Designs und die Anbringungsmöglichkeiten der Vorhänge.
Nicht nur der Optik wegen finden Vorhänge ihren Weg in schöne Stuben, sondern auch aufgrund ihrer nützlichen Funktion.

Vorhänge passen in jedes Zimmer

Durch die Verschiedenartigkeit der Designs, Materialien und Aufhängungsvorrichtungen können Sie einen passenden Vorhang für jedes Zimmer wählen. Ob Samtoberfläche, Leinenstruktur, glänzende Optik oder kräftiger Aufdruck: Die Vorhänge im modernen Stil sind mit einer passenden Befestigungsart gefertigt und dank schöner Saumkante bereit zum Montieren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Fenster ausmessen, um die richtige Größe Ihrer Vorhänge kaufen zu können. Die Länge der Fenstervorhänge beträgt zwischen 245 und 260 cm, bei der Breite können Sie zwischen einseitigen Deko Schals mit 60 cm oder breiten Portieren bis 140 cm wählen. Je nach Material und Modell können die Fenstervorhänge ganz einfach gekürzt und auf Ihre Fenstergröße angepasst werden.

Neben Vorhängen haben natürlich auch Gardinen ihren Platz am Fenster. Gardinen sind meist aus filigranen, lichtdurchlässigen Stoffen, durch die das Tageslicht in die Räume gelangt. Während diese durch ihre Transparenz besticht, zeigt der Vorhang ganz andere Eigenschaften und ist in erster Linie der Einbegriff für schwere Stoffe, die konkreten Sichtschutz bieten. Nicht selten bilden Gardine und Vorhang am Fenster eine kleine Einheit, wobei letzterer den Charakter des „großen Bruders“ ausstrahlt.

Das „Chamäleon“ in jedem Zimmer

Der Vorhang hat nicht nur die Funktion, die „kleine Schwester“ Gardine sichtlich hinter sich zu schützen, sondern bietet vor allem durch seinen ausgesuchten Stoff viele Vorteile, die Haus- und Wohnungsbesitzer zu schätzen wissen. Ob an Schienen, klassisch an Stangen oder mit Hilfe eines Seilsystems angebracht, ihren Zweck erfüllen Ihre Vorhänge in allen genannten Variationen.

Sichtschutz: Wenn Sie es sich in Ihren vier Wänden gemütlich machen und ungestört Ihren Abend verbringen möchten, leisten Vorhänge aufgrund ihrer dicken Stoffe einen guten Dienst, indem sie komfortablen Sichtschutz bieten. Zum einen schauen andere nicht in Ihre Räume hinein, zum anderen können Sie auch kurzerhand trübseliges Schmuddelwetter einfach „zuziehen“.

Kälteschutz: Wenn es in der kalten Jahreszeit nicht nur schmuddelig, sondern regelrecht eisig zugeht und die Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt liegen, dann kommen Sie in den Genuss einer weiteren Eigenschaft Ihrer gewählten Vorhänge. Kompakte Stoffe halten die Kälte dort, wo sie hingehört - nämlich draußen in der Schneelandschaft. Während kalte Zugluft abgewehrt wird, kann die kuschelige Wärme durch die Vorhänge in den Räumen erhalten bleiben. Diese Art von Wärmedämmung ist nicht nur besonders gemütlich, sie spart Ihnen außerdem Heizkosten.

Hitzebarriere: In der Art eines Chamäleons kann der Vorhang aber auch anders und zeigt der Hitze im Hochsommer einfach die kalte Schulter. Wer erfreut sich nicht heißer Sommertage - man geht schwimmen, Eis essen oder sucht anderweitig Abkühlung. Wenn es einen dann allerdings zum Schlafen in die eigenen vier Wände zieht, in denen sich die Temperatur des Tages gestaut hat, auch dann weiß man erneut, die Vorzüge von dichten Vorhängen zu schätzen. Nachdem Sie am Morgen die Zimmer gelüftet haben, sollten Sie Ihre Vorhänge bereits am Vormittag zuziehen, allen voran an den Fenstern, die zum Süden hin liegen und die Mittagshitze in sich aufnehmen. Die verdunkelten Räume bleiben daraufhin angenehm kühl, da die Vorhangstoffe die Hitze aufnehmen und nicht ins Innere des Hauses eindringen lassen.

Schalldämpfer: Wenn Sie beim nächsten Mal Ihre Vorhänge zur Reinigung abnehmen, achten Sie auf einen weiteren Pluspunkt, den der Vorhang Ihnen bietet. Hören Sie es? Es hallt, die Räume klingen hohl. Vorhänge können demnach selbst Lärm schlucken - so ist dieser textile Alleskönner Sichtschutz, Kühlvorrichtung, Wärmedämmung und Schalldämpfer in einem - und sieht auch noch so gut aus dabei.

Unifarbene Vorhänge und kräftige Dekore

Wenn Sie neue Vorhänge kaufen, können Sie damit Ihre bevorzugte Farbwahl und Ihren Einrichtungsstil unterstützen. Bei einer modernen, puristischen Einrichtung dürfen die Vorhänge im Wohnzimmer einen Farbkontrast darstellen. Wählen Sie dazu Ihre Fenstervorhänge in Blau oder Dunkelrot oder Ton-in-Ton in Weiß, Grau oder einem Erdton. Eine verspielte Einrichtung im orientalischen Stil verlangt nach Ornamenten und kräftigen Farben an den Fenstern. Vorhänge in Rosa- und Lilatönen, aber auch Fenstervorhänge mit auffälligen Musterungen, Stickereien oder Prints ergänzen den Stil Ihrer Wohnung. Grafische Muster, Streifen, Punkte und florale Designs zählen zu den Allroundern, denn diese Dekorvorhänge passen sich den unterschiedlichen Einrichtungen perfekt an. Kinder wünschen sich für ihr Zimmer gerne bedruckte Vorhangstoffe, um ihre Vorlieben, Comichelden oder Farbwünsche zu verwirklichen. Ob Feuerwehr, Dinosaurier, Pferde, Einhörner oder Meerjungfrauen: Die Kleinen werden von den bunten Designs der Deko Schals begeistert sein. Einen interessanten Blickfang stellen auch Fadenvorhänge dar, die einen filigranen und gleichzeitig dekorativen Eindruck erwecken und Ihre Räume optisch erweitern.

Fenstervorhänge unterschiedlich befestigen

Bei der Wahl Ihrer Zimmervorhänge muss auf die Art der Aufhängung geachtet werden.

  • Vorhänge für das Wohnzimmer, die ihre Pracht durch einen schönen Faltenwurf präsentieren, können über Schlaufen, Ösen oder verdeckte Schlaufenbänder an Ihrer Gardinenstange befestigt werden.
  • Wenn Sie eine Gardinenschiene in Ihrer Wohnung haben, dann achten Sie darauf, dass das angebrachte Polyester-Faltenband zur Montage mit Vorhanghaken geeignet ist.
  • Vorhänge im modernen Stil sind gerne als ein faltenfreier Schiebevorhang gestaltet. Klettschienen und kleine Rollen an der Oberkante und eine beschwerende Zugstange an der Unterkante sorgen für den faltenfreien Auftritt.
  • Ein Schiebevorhang kann in gängige Gardinenschienen montiert werden.
  • Für die Küchenscheibe eignen sich kurze Bistrogardinen. Diese Panneaux werden direkt am Fensterrahmen angebracht und lenken den Blick gekonnt auf Ihre Fensterdekoration. Die meist bestickten und aufwendig gestalteten Kurzgardinen sind mit einem Stangendurchzug versehen und fensterfertig konfektioniert.

Bei aller Funktionalität eines Vorhanges darf der Gestaltungsaspekt der Räumlichkeiten durch die Textilien nicht außer Acht gelassen werden. Nicht umsonst kann man aus so zahlreichen Stoffen, Mustern und Formen wählen, so dass garantiert für jeden Geschmack und für jede Raumgestaltung auch die passenden Fenstervorhänge zu finden sind. Die ausgewählten Stoffe vor Fenstern oder Terrassentüren zaubern ein gemütliches Ambiente, egal um welchen Einrichtungsstil es sich handelt. Lassen Sie Ihre Räume größer wirken, indem Sie zum Beispiel helle Vorhänge wählen oder verwandeln Sie Ihre Räumlichkeiten in königliche Gemächer durch edle Samtvorhänge.

Vorhänge kaufen ist nicht schwer. Ein paar Klicks genügen und schon können Sie sich an Ihren schön geschmückten und mit einem passenden Vorhangrahmen versehenen Fenstern erfreuen.