Jetzt sichern: Gratis-Versand für Ihre 1. Bestellung
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
20% auf alles_Schöne Wohnlieblinge für Ihr Zuhause

Rollos

(460 Artikel)
weiß
grau
blau
mehrfarbig
beige
grün
rot
braun
orange
gelb
türkis
schwarz
lila
rosa
pink

Rollos – mehr als nur Sichtschutz

Inhaltsverzeichnis

1. Fensterrollos passen in jedes Zuhause

Um die ungestörte Atmosphäre in Ihrem Zuhause zu genießen, benötigen Sie einen Sichtschutz vor Ihren Fenstern. Neben Vorhängen und Gardinen greifen dabei viele Wohnungsbesitzer zu Rollos. Die bunten oder unifarbenen, semi-transparenten oder blickdichten und in verschiedenen Arten montierten Fensterrollos unterstreichen die moderne Ausstrahlung jedes Zimmers. Sie können die Jalousien von der Küche über das Wohnzimmer bis zu den Schlafräumen verwenden.

Rollos sind richtige Allrounder, sie schützen vor Sonne, Hitze, Zugluft und sind ein wirkungsvoller Sichtschutz, um neugierige Blicke der Nachbarn abzuhalten. Außerdem sind sie leicht zu bedienen, sie sind einfach zu pflegen und sehen richtig gut aus. Rollos werden in allen Farben hergestellt, mit Braun und Beige ist es schon lange vorbei. Heutzutage bestechen die Rollos in Rot, Grün oder Blau, sie können mit verschiedenen Mustern daherkommen oder aus modernem Struktur-Stoff gemacht sein. Es ist ein schicker Blickfang für Ihre Wohnung, der zugleich auch eine funktionale Seite hat. Sehr von Vorteil ist auch, dass Sie Rollos im Handumdrehen selbst anbringen können. Rollos sind praktisch, sehr vielseitig und pflegeleicht. Je nach Material können Sie sie einfach mit dem Staubsauger absaugen oder mit einem feuchten Tuch und einer Bürste säubern. Sie haben keine Falten, in denen sich Staub und Schmutz sammeln kann und sind somit auch für Allergiker ideal.

2. Für jeden Raum die passenden Rollos

Fensterrollos gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass Sie für jeden Raum die passende Jalousie und einen Licht-, Sicht- und Wärmeschutz finden.

  • Blickdichte Rollos: In der Küche können Sie mit einer kurzen, blickdichten Fensterrollo die Blicke der Nachbarn fernhalten, wenn Sie Köstlichkeiten zubereiten. Ebenfalls blickdicht sollten die Jalousien im Schlafzimmer sein.
  • Verdunkelungsrollos: Bringen Sie ein Verdunkelungsrollo an Ihren Fenstern an, damit Sie beim Schlafen nicht vom Lichteinfall einer Straßenbeleuchtung oder in der Früh von der aufgehenden Sonne gestört werden. Für kleine Kinder, die zeitig am Abend schlafen gehen, sind die Verdunkelungsrollos ebenfalls eine gute Möglichkeit, um besser einzuschlafen. Trotz des noch hellen Tages können die Kleinen im abgedunkelten Zimmer ruhig schlafen.
  • Semi-transparente Rollos: Wenn Sie im Wohnzimmer statt zu Gardinen und Vorhang zu Fensterrollos greifen, dann möchten Sie hauptsächlich ein stimmungsvolles Ambiente schaffen und das Licht nur teilweise filtern. Semi-transparente Plissee Rollos und helle Farben schaffen einen Blickfang in Ihrem Raum, ohne Ihr Wohnzimmer in Dunkelheit zu tauchen.

2.1 Welche Rollos gibt es?

Damit Sie auch das passende Rollo finden, ist hier eine Auflistung aller gängigen Rollos für alle Fenster.

Seitenzugrollo

Es ist eine moderne Variante, die mit einer Kette oder Schnur einfach zu bedienen ist. Sehr beliebt sind Rollos aus beschichtetem Kunststoff, die Hitze abhalten und für Dunkelheit sorgen. Natürlich sind diese Modelle in allen Farben, Mustern und Größen erhältlich und sie können ganz leicht montiert werden.

Doppelrollo

Hier sind zwei Stoffbahnen parallel angebracht, der eine ist blickdicht, der andere transparent. Sie können den Lichteinfall bestimmen, es entstehen so ganz neue Licht-Effekte in Ihren Zimmern.

Raffrollo

Diese Rollos verleihen Ihren Räumen ein gemütliches Ambiente, sie sind aus fließenden Stoffen gefertigt und das Material ist in fast allen Fällen transparent. Der Stoff wird an der Seite mit Bändern gerafft und dann am Fenster befestigt. Somit werden die Stores überflüssig. Meist sind die Rollos auch in der Maschine zu waschen, sie sind also sehr pflegeleicht.

3. Die Designauswahl

Fensterrollos setzen in Ihren Räumen einen deutlichen Blickfang. Deshalb müssen die Raffrollos, Doppelrollos oder Plissee Rollos auch zu Ihrem Einrichtungsstil passen. Die zarten Faltenrollos überzeugen durch den harmonischen Farbverlauf, während Doppelrollos durch die zwei Stoffbahnen aus blickdichtem und transparentem Material individuelle 3D-Effekte ermöglichen. Je kleiner Ihre Fenster sind, desto heller sollte die gewählte Jalousie sein. Dunkle Töne und Muster lassen Ihre Fenster optisch kleiner wirken, während Fensterrollos in Weiß, Beige oder in Pastelltönen eine optische Vergrößerung Ihrer Fenster bewirken. Ob Sie die hellen oder dunklen Fensterrollos in einer Farbe oder mit einem inspirierenden Muster wählen, ist reine Geschmackssache. Sie können jedenfalls mit den unterschiedlichen Designs Ihrem Zimmer eine ganz spezielle Note geben.

  • Träumen Sie im Schlafzimmer von einer Urlaubsreise und verstärken Sie den Traum mit einem Fensterrollo mit einer Abbildung eines Strandes oder eines bekannten Stadtbildes.
  • In der Küche wirken die mit Lebensmittelfotos bedruckten Stoffbahnen am Fenster einladend und machen Lust auf das Kochen und auf gutes Essen.
  • Kinder finden Gefallen an den bunten Fensterrollos mit Tiermotiven, Autos, Blumen oder Fußballspielern.
  • Im Wohnzimmer verwandeln die bunten Wohnaccessoires am Fenster Ihr Zimmer und unterstreichen gleichzeitig Ihren Wohnungsstil.
  • Die Darstellung von Naturelementen an den Rollos passt zu einer Einrichtung im Landhausstil oder zu skandinavischen Möbeln, während grafische Ornamente eine moderne Einrichtung unterstützen und die farbenfrohen Mandalas sich perfekt in einen orientalischen Wohnungsstil eingliedern.
  • Selbstverständlich können Sie auch zu monochromen Jalousien in zarten oder kräftigen Farben greifen. Durch den Wechsel mit Farbstreifen und transparenten Streifen lässt sich der Lichteinfall in Ihre Wohnräume steuern.

4. Das Material

Sie haben die freie Auswahl, Rollos werden aus allen erdenklichen Materialien hergestellt. In aller Regel werden die Stoffe versteift, sie knittern nicht, sind äußerst langlebig und stabil. So ziemlich alle Hersteller von Rollos achten darauf, dass die Stoffe blickdicht sind, das Licht abhalten und den Lärm reduzieren. Verschiedene Beschichtungen machen die Rollos wasserfest oder sie sind schwer entflammbar. Das gehört heutzutage zum Standard.

5. Die Trends - eine kleine Farbkunde

Natürlich müssen Ihnen die Rollos in erster Linie gefallen und mit Ihrer Wohnungseinrichtung gut harmonieren. Wenn Sie es eher klassisch mögen, dann wäre Weiß oder Beige zu empfehlen. Farbkombinationen aus Gelb und Grün sind ein Hingucker und Violett wird gerne mit Schwarz oder Weiß kombiniert. Sie können natürlich auch Akzente setzen, knallige Farben oder Muster werden zum Blickfang. Sie sollten sich immer überlegen, welche Atmosphäre der Raum bekommen soll, soll der Rollo eher den Raum dominieren oder soll er sich zurückhaltend zeigen?

Im Schlafzimmer sollten Sie auffällige Farben nur sehr sparsam einsetzen, sie könnten Unruhe verbreiten. Knallige Farben sind jedoch im Büro eine Wohltat, sie sorgen für gute Ideen. Ein edler Rollo ist im Wohnzimmer genau das Richtige, er hält sich dezent im Hintergrund, sorgt aber dennoch für eine gemütliche Atmosphäre im Raum. Im Kinderzimmer sollte es möglichst bunt zugehen.

Jede Farbe erzeugt eine andere Stimmung im Raum, damit Sie auch immer den richtigen Farbton treffen, ist hier eine kleine Farbkunde.

Erdfarben

Braun oder Ockergelb schafft Gemütlichkeit, egal in welchem Zimmer. Achten Sie aber auf eine belebende Wirkung Ihrer Rollos, ein dunkles Braun kann schnell „altbacken“ wirken.

Gelb und Orange

Gelb und Orange bringen Licht ins Haus, diese Rollos wirken freundlich und einladend. Selbst dunkle Ecken können etwas aufgehellt werden und im Büro oder im Kinderzimmer sind diese bevorzugte Farben.

Blau

Diese Farbe wirkt kühl und frisch, ein Blau-Ton ist für alle Räume gedacht, in denen es harmonisch zugehen soll. Kombinieren Sie Weiß und Blau, es ist ein Klassiker.

Neutral

Schwarz und Weiß sind neutrale Farbtöne, damit können Sie Knallfarben etwas in die Schranken weisen. Bei Schwarz und Grau sollten Sie allerdings vorsichtig sein, zwar können diese Farben den Raum elegant wirken lassen, aber sie sollten nur sehr zurückhaltend sein.

6. Fensterrollos richtig montieren

Damit Sie die Jalousien maßgenau für Ihr Fenster erhalten, müssen Sie die benötigte Stoffbreite Ihrem Fenster entsprechend wählen. Für die Montage sind keine Handwerkstätigkeiten notwendig, denn Sie können die Fenster Rollo ohne Bohren direkt an Ihrem Fenster einklemmen. Das Klemmsystem ermöglicht die Befestigung, ohne Ihre Fenster zu beschädigen. Der Klemmträger wird am Fenster eingehängt. Dazu muss der Fensterrahmen eine Tiefe von mindestens 1,6 cm aufweisen und darf höchstens 2,5 cm stark sein. In diesem Bereich ist der Klemmträger variabel verstellbar. Direkt auf den Klemmträger wird das Fensterrollo befestigt. Sollten Sie eine Montage der Jalousien an der Decke oder an der Wand wünschen, dann finden Sie die dafür notwendigen Befestigungsmaterialien beiliegend in der Rolloverpackung. Achten Sie beim Abwickeln des Fensterrollos darauf, dass einige Stoffwickelungen auf der Rollo-Welle verbleiben, um die Klebestelle nicht zu belasten.

7. Die Vorteile der Fensterrollos

Die Fensterrollos unterstützen Ihr Raumklima. Modellabhängige Thermobeschichtungen helfen Ihnen im Winter Heizkosten zu sparen, da die Jalousien die Kälte abhalten. Diesen Effekt können Sie im Sommer durch eine Reduzierung der Hitze im Raum ebenfalls spüren. Neben dem Wärme- und Kälteschutz wirken die Thermorollos auch schallschluckend und sorgen für einen Blick- und Lichtschutz. Damit Sie lange Zeit Freude an Ihren Fensterrollos haben, sind die Stoffe der Raffrollos pflegeleicht. Je nach Modell können die Stoffe in der Waschmaschine gereinigt oder mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Mit den farbenfrohen oder eleganten Fensterrollos setzen Sie in Ihren Wohn-, Arbeits- und Schlafräumen individuelle Wohnakzente. Nutzen Sie die einfach zu montierenden Fensterrollos, um zusätzlich einen angenehmen Licht- und Blickschutz zu haben und Ihre Wohnung vor Wärme, Kälte und Lärm zu schützen.

Überzeugen Sie sich selbst von den praktischen und ansprechenden Rollos, die in keiner Wohnung fehlen sollten.