3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Summer-Sale

Kopfkissen

(127 Artikel)
-
  • Aktionen
  • 1/2 Preis

    Traumhafter Schlaf mit dem richtigen Kopfkissen

    “Wie man sich bettet, so liegt man” heißt eine bekannte Redewendung. Und in der Tat, neben dem Bett selbst und einer hochwertigen Matratze ist es auch das richtige Kopfkissen, das für einen erholsamen Schlaf sorgt. Erholt ist, wer eine gute und insbesondere eine gesunde Nachtruhe hat.

    Richtiges Kopfkissen verspricht gesunden Schlaf

    Wenn man nach einem langen arbeitsreichen Tag müde nach Hause kommt, gibt es für viele nichts schöneres, als sich in sein kuscheliges Bett zu begeben. Lieben auch Sie es, sich in Ihr herrlich frisches Bett zu legen, vielleicht noch ein gutes Buch zu lesen, um dann entspannt in den Schlaf zu fallen? Einen gesunden Schlaf verspricht Ihnen hierbei vor allem auch das richtige Kissen. Es hat nicht nur die Aufgabe, den Kopf während des Schlafes zu stützen, sondern es ist in seiner Beschaffenheit auch für die Gesundheit des Rückens mit verantwortlich und soll die Wirbelsäule im Bett ein Stück weit entlasten. Die Lage des Körpers im Bett sollte gerade und der Nackenbereich durch das Kopfkissen gut ausgefüllt sein, so dass Kopf und Nacken im Liegen nicht abgeknickt sind. Ist der Kopf in der Nacht falsch gebettet, können häufig Rückenschmerzen oder auch Verspannungen im Nacken auftreten. Daher ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl des Kopfkissens über die Eigenschaften informieren.

    Spezielle Kissen für Rücken-, Bauch- und Seitenschläfer

    Eine weiteres Kriterium bei der Wahl eines guten Kopfkissens ist Ihre bevorzugte nächtliche Schlafposition. Ob Rückenlage, Bauchlage oder Seitenlage, für alle drei Schlaftypen werden wiederum besondere Kissen empfohlen.

    In der Rückenlage benötigt der Kopf ein Kissen, das zwischen der Matratze und dem Nackenbereich eine gute Stütze bietet. Das Kopfkissen für den Rückenschläfer darf weder zu flach noch zu hoch sein, damit Kopf und Nacken eine gerade Linie bilden.

    Der Bauchschläfer wiederum ist mit einem flachen Kissen gut beraten. In dieser Lage entsteht kaum Hohlraum im Nackenbereich. Ein zu hohes Kopfkissen würde hier wiederum den Bereich der Halswirbelsäule überstrecken, was oft zu Nacken- und Kopfschmerzen führen kann.

    Da das Liegen auf der Schulter beim Seitenschläfer eine noch größere Distanz zwischen Matratze und Kopf bildet, braucht es in diesem Fall ein Kopfkissen, das diesen Bereich besonders gut ausfüllt. Das Kopfkissen sollte so hoch sein, dass die Schulter tiefer liegt als Kopf und Nacken.

    Gesundheit und Wohlgefühl in einem

    Neben dem gesundheitlichen Aspekt eines Kopfkissens sollten Sie den Wohlfühleffekt nicht außer Acht lassen. Die Füllung eines Kopfkissens entscheidet über sein Härtegrad. Mit Blick auf Form und Dicke passend zu Ihrer Schlafposition, können Sie zudem aus verschiedenen Füllungen wählen, auch für Allergiker gibt es hier ausgewählte Kissenfüllungen.

    Das richtige Kopfkissen - ein Traum für jeden Schlafenden

    Wie wichtig die Wahl des eigenen Kopfkissens ist, zeigt die große Vielfalt, die sich Ihnen bietet, sowohl in Größen und Dicken, aber auch bei den Füllmaterialien. Haben Sie Ihr richtiges Kopfkissen gefunden, können Sie entspannt in die schönsten Träume verfallen.

    weniger