Jetzt sichern: Gratis-Versand für Ihre 1. Bestellung
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
20% auf alles_Schöne Wohnlieblinge für Ihr Zuhause

Heimtextilien

(19.203 Artikel)
grau
blau
beige
grün
mehrfarbig
weiß
rot
braun
orange
rosa
türkis
gelb
schwarz
lila
silber
gold
pink
bronze
farblos
holzfarben

Heimtextilien – für ein gemütliches Zuhause

Während Möbelstücke praktisch und funktional sind, Ihre persönlichen Gegenstände aufnehmen und zum wesentlichen Bestandteil der Einrichtung gehören, verstärken Heimtextilien den Stil Ihrer Wohnung und lassen Ihr Zuhause behaglich und gemütlich erscheinen. Sie sind die Ausstattung Ihrer Wohnung, werden in jedem Zimmer zur Dekoration und Innenausgestaltung benötigt und machen den Wohlfühlfaktor in Ihrer Wohnung aus. Zu Heimtextilien gehören Bettwäsche, Betttücher, Decken, Tischtücher und -Sets, Vorhänge, Teppiche und Matten.

Inhaltsverzeichnis

1. Heimtextilien machen Ihr Zuhause behaglich

Während Möbelstücke praktisch und funktional sind, Ihre persönlichen Gegenstände aufnehmen und zum wesentlichen Bestandteil der Einrichtung gehören, verstärken Heimtextilien den Stil Ihrer Wohnung und lassen Ihr Zuhause behaglich und gemütlich erscheinen. Sie sind die Ausstattung Ihrer Wohnung, werden in jedem Zimmer zur Dekoration und Innenausgestaltung benötigt und machen den Wohlfühlfaktor in Ihrer Wohnung aus. Zu Heimtextilien gehören Bettwäsche, Betttücher, Decken, Tischtücher und -Sets, Vorhänge, Teppiche und Matten.

Behagliche Stimmung bereits beim Aufstehen

Wenn der Wecker Sie morgens aus dem Schlaf holt, dann haben Sie hoffentlich eine erholsame Nacht hinter sich. In weicher Bettwäsche und den passenden Betttüchern fühlen Sie sich sicher wohl. So wohl, dass Sie sich vielleicht gerne noch einmal in Ihre Kissen kuscheln möchten. Nach dem Aufstehen versinken Ihre Füße in dem Bettvorleger und Sie schlüpfen in den Morgenmantel, um sich im Bad zu erfrischen. Die farblich passenden Hand- und Badetücher und die Badematte sorgen für gute Laune. In der Dusche verhindert der Duschvorhang, dass Spritzwasser auf den Badezimmerboden tropft. Um endgültig wach zu werden, bereiten Sie sich in der Küche Kaffee oder Tee zu und freuen sich an der angenehmen Haptik Ihrer Geschirrtücher. Das Frühstück genießen Sie am Esstisch mit den lustigen Tischsets – Heimtextilien finden sich überall in der Wohnung und sind nicht mehr wegzudenken.

Im Wohnzimmer laden Kissen zum Verweilen ein

Damit Sie sich in Ihrer Wohnung wohlfühlen, definieren die Kissen im Sofabereich oder die trendigen Gardinen den Charakter Ihrer Wohnung. Die Wohn- und Kuscheldecken umgeben Sie mit einer angenehmen Wärme, selbst wenn Sie im Outdoorbereich an kühlen Sommerabenden Ihre Zeit verbringen. Die Heimtextilien im Wohnbereich unterstreichen den Stil Ihrer Wohnung. Ob Sie sich für einen rustikalen Landhausstil entschieden haben und die Ausgestaltung mit Leinenkissen oder mit Sofakissen mit ländlichen Prints vornehmen, einen Boho-Stil mit bunten Kissen mit Quasten aus seidigen Stoffen verwirklichen oder die Schlaufengardinen und Klemmrollos passend zum Industrial Chic wählen: Die wohnlichen Textilien geben Ihrem Zuhause sein individuelles Aussehen.

Tipp: Verwandeln Sie mit verschiedenen Kissen eine langweilige Sitzecke in das aufregende und gemütliche Zentrum in Ihrer Wohnung. Passend zu den Kissen gibt es Teppichläufer, Sitzauflagen oder Tischsets.

Die Vorhänge, Rollos und Gardinen haben neben dem behaglichen Innenraum auch eine Außenfunktion:
Sie halten die Blicke der Nachbarn fern von den Vorgängen in Ihrem Zuhause.

2. Materialkunde zu Heimtextilien

Bettwäsche, Handtücher, Kissenbezüge und vieles mehr zählen zu der Kategorie der Heimtextilien. So breit die Reihe der Heimtextilien auch ist, genauso vielfältig sind auch die Materialen, aus denen die Textilien gefertigt werden. Textilfasern können grob in zwei Übergruppen gegliedert werden: Zum einen Fasern, die ihren Ursprung in der Natur haben wie pflanzliche und tierische Fasern und zum anderen Chemiefasern, die künstlich hergestellt werden und zu denen zellulosische und synthetische Fasern zählen. Doch welche Materialien werden welcher Gruppe zugeordnet, was zeichnet die unterschiedlichen Stoffe aus und wie müssen die Fasern in Textilien gekennzeichnet werden? Unser kleiner Ratgeber zu den häufigsten Materialien im Heimtextilien-Bereich verschafft einen Überblick.

Erzeugnisse aus Pflanzenfasern

Material Vorteile Nachteile Pflegehinweise

Baumwolle

  • Strapazierfähig und robust
  • Hohe Saugfähigkeit und Festigkeit
  • Besonders hautfreundlich
  • geringes Allergiepotenzial
  • geringes Einlaufen nach einigen Waschgängen
  • langsames Trocknen
  • stärkere Knitteranfälligkeit, abhängig von der Ausrüstung

je nach Webart bei 40, 60 oder 95 Grad in der Waschmaschine zu reinigen

Leinen

  • Strapazierfähigkeit und lange Haltbarkeit
  • Hohe Saugfähigkeit
  • Schmutzunempfindlichkeit und Flusenfreiheit
  • Geringe Wärmehaltung
  • Starkes Knittern
  • Geringe Dehnbarkeit

Produktabhängig ist die Reinigung in der Waschmaschine bei 40 bis 60 Grad möglich

Erzeugnisse aus tierischen Fasern

Material Vorteile Nachteile Pflegehinweise

Wolle

  • Gute Isolationsfähigkeit und Wärmehaltvermögen
  • Hohe Dehnfähigkeit & Elastizität
  • Trockenheitsgefühl, auch bei hoher Luftfeuchtigkeit oder starkem Transpirieren
  • Schnelles Einlaufen bei falscher Pflege
  • Verfilzen bei hoher Beanspruchung oder falscher Pflege
  • Je nach Hauttyp Entstehung eines kratzigen Tragegefühls
  • Handwäsche mit Fein- oder Wollwaschmittel wird empfohlen
  • Wollprodukte sollten zum Trocknen hingelegt werden

Erzeugnisse aus Chemiefasern

Material Vorteile Nachteile Pflegehinweise

Polyester

  • Knitterarm durch hohe Elastizität & Formbeständigkeit
  • Gute Wärmespeicherung & schnelles Trocknen
  • Strapazierfähig & reißfest
  • Geringe Feuchtigkeitsaufnahme, dadurch Entwicklung unangenehmer Gerüche
  • Verursachung von Wärmestau unter Decken
  • Wenig nachhaltig und umweltfreundlich

Polyester und Polyacryl können bei bis zu 40 Grad mit Feinwaschmittel in der Maschine gewaschen werden.

Polyacryl

  • Durch hohes Volumen  gute Wärmehaltung
  • Weich und hautfreundlich
  • Lichtecht
  • Schnelles Verfilzen
  • Annahme und Halten unangenehmer Gerüche
  • Schnelles elektrisches Aufladen

Polyester und Polyacryl können bei bis zu 40 Grad mit Feinwaschmittel in der Maschine gewaschen werden.

Tipp: Orientieren Sie sich bei der Reinigung von Mischgewebe immer an der empfindlichsten Textilart!

 

3. Kennzeichnung von Textilien

Heimtextilien richtig pflegen

Bei der Herstellung von Textilwaren ist es wichtig, dass die verwendeten Materialien auf einem kleinen Zettel innerhalb des Textils ausgezeichnet sind.

Das in allen Staaten der europäischen Union geltende Textilkennzeichnungsgesetz schreibt für alle Textilien vor, dass Angaben über die Art und das Mischungsverhältnis in Gewichtsprozenten der verwendeten Textilien zu machen sind. Besonders für Allergiker sind diese Angaben notwendig, um allergische Reaktionen zu vermeiden. 

Hier finden Sie einige Beispiele, welche Bezeichnungen bei der Angabe der Textilrohstoffe gängig sind:

  • Besteht ein Textil vollständig aus einem Material, wird dies durch die Angabe 100 %, rein oder ganz gekennzeichnet, z. B. 100 % Baumwolle, Reine Baumwolle oder Ganz Baumwolle.
  • Bei Mischungen von Textilfasern müssen die Gewichtsanteile in Prozentangaben der Mischung abscheigend augezeichnet werden, z. B. 80 % Baumwolle, 20 % Polyester.

4. Hohe Qualität der wohnlichen Heimtextilien

Die Textilien für den Wohn-, Schlaf-, Bade- und Kochbereich sind von ausgesuchter Qualität und überzeugen durch ihre erstklassige Verarbeitung. Sie können die Produkte aus verschiedenen Materialien wie reiner Baumwolle, Mischgewebe, Kunstfaser, Leinen oder beschichteter Textilien wählen. Selbst Rattan, Gras, Kokos und Kombinationen mit Gusseisen werden als Materialien für die Wohntextilien verwendet. Während bei der Bettwäsche die Pflegeleichtigkeit und Atmungsaktivität wichtige Kriterien sind, stehen bei anderen Wohntextilien die Festigkeit oder die Robustheit im Mittelpunkt. Modell- und Produktabhängig können Sie daher die verschiedenen Wohntextilien in der Waschmaschine reinigen, per Hand waschen oder in der chemischen Reinigung säubern lassen. Bitte beachten Sie die Pflegehinweise auf den Produktetiketten.

Ob Wellness-Oase, Küchentraum oder Himmelbett, ob harmonisch im Ton-in-Ton Stil oder bunt und auffällig im Retro-Look: Die Textilprodukte für Ihr Zuhause unterstützen den Wohlfühlcharakter in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus. Sie können die vielfältige Produktwelt mit ein paar Klicks zu sich nach Hause holen und sich an floralen Mustern, Streifen oder eleganten Farben erfreuen.