Sale

Pavillons

(290 Artikel)
grau
weiß
beige
mehrfarbig
braun
schwarz
grün
blau
türkis
rot
orange
gelb
silber
-
  • Aktionen
  • 1/2 Preis

    Gartenpavillons für die Outdoorsaison

    Ob Sie eine große Party feiern, sich beim Mittagsschlaf vor der Sonne schützen möchten oder einen Blickfang für Ihren Garten suchen: Gartenpavillons erfreuen sich seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts großer Beliebtheit und seit heute so trendig wie noch nie. Die luftigen Behausungen sind Sicht-, Sonnen- und Wetterschutz und erlauben gleichzeitig einen naturnahen Aufenthalt im Freien.

    Mobile und feste Gartenpavillons

    Wenn Sie einen Pavillon in Ihren Garten oder auf Ihrer Terrasse aufstellen möchten, dann müssen Sie über den Zweck und die Größe Ihrer Gartenlaube entscheiden. Grundsätzlich unterscheiden sich mobile und fest verankerte Pavillons. Der Unterschied liegt grundlegend in den Gestängen und dem Gestell. Die mobilen Faltdach Pavillons werden wie ein Zelt einfach auf- und abgebaut. Das zumeist pulverbeschichtete Gestell aus Stahl und das Dach des Pavillons sind klappbar und werden bei Nichtverwendung auf ein kleines Packmaß reduziert. Modellabhängig ist eine praktische Packtasche beigelegt. Die Gartenzelte können eine runde Kuppel, eine recht- oder sechseckige Grundform aufweisen und mit Seitenteilen oder einem Moskitonetz ausgestattet sein. Bei den fest verankerten Pavillons unterscheiden sich klassische Gartenlauben und Pergolen. Das Gestell der klassischen Gartenlauben ist modellabhängig reich verziert und dient Rosen oder Kletterpflanzen als Rankhilfe. Die Pflanzen bilden dabei den natürlichen, seitlichen Sichtschutz. Das Dach der Gartenlauben kann offen sein oder Sie nutzen eine Stoffbahn zum Abspannen, damit die Gartenlaube als Sonnenschutz fungieren kann. Die Pergola wird gerne über eine Sitzgarnitur oder der Sonnenliegefläche im Garten oder der Terrasse aufgebaut und fest im Boden verankert. Die Dachkonstruktion aus wasserdichtem, UV- und wetterbeständigen Kunststofftextil wird direkt am Gestell befestigt. Damit wird der Gartenpavillon zum erweiterten Wohnzimmer im Freien. Das feste Dachgestell kann für eine Beleuchtung genutzt werden, sodass Sie den Pavillon am Abend nutzen können.

    Die Größe und der Zweck entscheiden über den Kauf

    Wie groß Sie Ihren Gartenpavillon wählen, hängt von dem vorhandenen Platz im Garten, aber auch von der Personenanzahl ab, die unter dem Dach Platz finden sollen. Üblich sind die Größen der Gartenpavillons mit 3x4m. Wenn Sie nur wenig Platz zur Verfügung haben, können Sie einen quadratischen Gartenpavillon mit 3x3m oder kleine Grillpavillons nutzen. Als Wetterschutz bei Partys sind Faltdach Pavillons bis zu einer Größe von 3x6m erhältlich. Diese bodenlosen Zelte erlauben Ihnen eine Gartenparty, eine Hochzeit oder ein Firmenfest im Freien auch bei Regenschauern zu feiern. Je nach Wetterlage können die Gartenpavillons nur ein Dach aufweisen oder es können Seitenflächen ergänzend montiert werden. Klettverschlüsse und Aufhängeschlaufen erleichtern dabei die Befestigung. Große Fenster mit einer durchsichtigen Kunststofffolie geben Ihnen trotz der Seitenwände einen guten Blick in den Garten. Wenn Sie die Seitenwände als Sichtschutz nutzen möchten, dann sind durchgehende Planen sinnvoller. Um die seitlichen Vorhänge nicht ständig an- und abmontieren zu müssen, können Sie die Vorhänge mit den beigepackten Klettbändern an den Stützpfosten zusammenfalten und befestigen. Als Schutz vor lästigen Stechmücken eignen sich Pavillons mit abnehmbaren Moskitovorhängen.

    Hochwertige Materialien für Ihren Außenbereich

    Die Garten- und Faltpavillons sind für den langlebigen Einsatz gebaut. Die Materialien sind widerstandfähig und oftmals sowohl wasserabweisend als auch schützend vor UV-Strahlung. Sämtliche Planenstoffe aus Kunstfasern sind lichtecht. Sie können die Stoffbahnen in Ihrer Lieblingsfarbe aussuchen und sich lange Zeit an der Farbintensität erfreuen. Greifen Sie bei den Gestellen zu korrosionsbeständigem Metall mit verspielten Ornamenten, um einen romantischen Blickfang in Ihrem Garten zu erreichen. Modern wirkt hingegen ein schlichtes Stahlrohrgestänge, dessen Querstrebenkonstruktion ein gerades Stoffdach ermöglicht. Träger aus Aluminium, die in einer Holzoptik verarbeitet sind, lassen den Gartenpavillon natürlich wirken.

    Achtung: Alle Gartenpavillons und Faltdach Pavillons sollten bei starkem Wind und Unwetter abgebaut werden, da das Material sonst zu schaden kommen kann.

    Zusatz- und Ersatzmaterialien für Ihr Schattenparadies

    Mit ein paar Klicks können Sie nützliche Zusatz- und Ersatzmaterialien erwerben. Ob Sie einen Ersatzbezug für Ihr Sonnendach benötigen oder Ihre Lieblingsfarbe auf dem Dach sehen möchten, ob Sie Seitenwände ergänzen oder einen Gewichtsack für das Gestänge aufstellen möchten: Die ergänzenden Teile machen aus Ihrem Gartenpavillon einen Luxusaufenthalt im Freien.

    Nutzen Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse auch bei Regen oder bei starkem Sonnenschein. Die luftigen und wetterfesten Dächer und Seitenwände von Pergolen, Faltdach Pavillons oder einem Gartenpavillon bieten Ihnen den notwendigen Sicht-, Wetter- und Sonnenschutz, sind einfach aufzubauen und ein Blickfang für Ihren Freibereich.