Informationen zu Ihrer Lieferung
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
20% Rabatt - Wohlfühloase schaffen

Schreibtischlampen

(29 Artikel)
braun
schwarz
weiß
grün
lila
beige
gold
mehrfarbig
pink
-

Mit der richtigen Schreibtischlampe fällt die Arbeit leichter

Sie sind puristisch, im Retro-Stil oder modern, es gibt sie aus Metall, Holz oder Keramik und sie haben eine wichtige Funktion: Eine Schreibtischlampe soll den Arbeitsbereich optimal erhellen, eine Ergänzung zur Deckenleuchte oder dem Tageslicht sein und das Arbeiten damit einfacher machen. Kinder lernen in einer hellen und motivierenden Umgebung ihres Schreibtisches leichter und schneller und die Augen von Erwachsenen sind auch bei langer Arbeit weniger belastet.

Welche Funktion hat die optimale Schreibtischleuchte?

Grundsätzlich müssen Schreibtischlampen genügend Helligkeit auf die Arbeitsunterlagen werfen und dürfen dabei nicht blenden. Die optimale Helligkeit am Schreibtisch sollte mindestens 500 Lux betragen, wobei Experten zu einer deutlich höheren Luxanzahl raten. Dieser Wert ist mit einer Beleuchtung am Schreibtisch von über 600 Lumen, also Lichtstrom-Einheiten, vergleichbar. Die ideale Lampe am Schreibtisch hat ein tageslichtweißes Licht, also ein Leuchtmittel mit einem Wert von rund 5000 Kelvin. Dieses Licht fördert die Konzentration, lässt uns langsamer ermüden und erlaubt ein schnelles und effizientes Arbeiten. Moderne Lampen können stufenlos oder in Stufen gedimmt werden und tragen dem tageszeitabhängigen, unterschiedlichen Lichtbedürfnissen am Schreibtisch Rechnung.

Wie werden Lampen am Schreibtisch angebracht?

Die Anbringung der Lampen ist von der Art des Schreibtisches abhängig. Bei Schreibtischen mit einer dünnen Oberflächenplatte können die Lampen mit einer Klemmvorrichtung angebracht werden und individuell in ihrer Position verändert werden. Ist die Schreibtischplatte stärker und eine Klemmvorrichtung nicht möglich, dann gibt es Schreibtischleuchten mit Sockel. Ein biegsamer oder mit Gelenken versehener Arm erlaubt auch bei diesen Modellen eine punktgenaue Einrichtung des benötigten Lichtes. Retromodelle bieten mit kippbaren Lampenschirme eine kleine Möglichkeit der Einrichtung, während Mini-Lampen aus Keramik und Stoff einen dekorativen Aufputz für den Schreibtisch darstellen, aber nur geringfügig einstellbar sind.

Welchen Designanspruch erfüllen Schreibtischlampen?

Die Arbeit am Schreibtisch gelingt müheloser, wenn sich Personen an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Dazu gehört auch ein Designanspruch. Ob Sie sich für eine schlichte, moderne und zeitlose Lampe für Ihren Arbeitsplatz entscheiden oder lieber zum Retro-Stück greifen, das an die Büroeinrichtungen der Zwanziger in Amerika erinnern, bleibt Ihnen und Ihrem Geschmack vorbehalten. Der Shabby-Look wird auch durch Lampen der nachgebauten Jugendstilära oder den eleganten Bankerlampen aus den Dreißigern ergänzt. Puristisch, minimalistische Metall-Lampen eignen sich für eine moderne Wohnungseinrichtung zur Beleuchtung des Schreibtisches, während im Kinder- und Jugenzimmer auch mit Farbe gearbeitet werden darf. Hier sind die Schreibtischleuchten aus buntem Metall und Kunststoff gefertigt, verfügen über einen flexiblen Haltearm und lassen sich bequem mit einem Kippschalter am Lampenfuß ein- und ausschalten. Ebenfalls bunt und fröhlich präsentiert sich die Lampen-Uhr-Kombination „Pharrell.“ Die punktgenaue Einstellung der Lampe erfolgt durch das biegsame Flexrohr und durch den verstellbaren Lampenkopf. Die LED Tischlampe eignet sich durch ihre integrierte Weckerfunktion auch als Nachttischlampe.

Weil Design und technische Raffinessen bei der Wahl einer Lampe für den Schreibtisch wichtige Rollen spielen, erfreuen sich minimalistische Lampen mit technischen Features hoher Beliebtheit. Dazu zählt die LED Tischleuchte von Näve, die im Lampenarm eine Kalender- und Thermometeranzeige integriert hat. Die Lichtfarbe kann mittels Touchpad eingestellt werden, die Beleuchtung ist in fünf Stufen dimmbar und ein USB-Anschluss zum Aufladen von Smartphone oder Tablet ist ebenfalls vorhanden.

Welche Größe ist optimal für eine Lampe am Schreibtisch?

Es gibt keine verbindliche Richtlinie für die optimale Größe einer Lampe am Schreibtisch. Die richtige Größe ist von der Art der Arbeit abhängig, vom vorhandenen Platzbedarf am Schreibtisch und von den technischen Details der Lampe. Wenn Sie für eine Arbeit den gesamten Schreibtisch ausleuchten wollen, sind längliche Lampen zu bevorzugen, während Lampen in Spot-Optik ein punktuelles Licht geben und das Lesen und Schreiben unterstützen. Die variablen Funktionen des schwenkbaren Lampenschirms, der beweglichen Lampenarme und die Dimmbarkeit der Lampe ersetzen die einmalige Festlegung auf eine Größe. Zu beachten ist allerdings die sinnvolle Handhabung beim Ein- und Ausschalten.

Mit einer Lampe am Schreibtisch entlasten Sie Ihre Augen und das Arbeiten macht mehr Spaß. Eine individuell einstellbare Lampe im bevorzugten Einrichtungsstil erhöht die Arbeitslaune.