3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Summer-Sale

Kosmetikeimer

(106 Artikel)
schwarz
grau
weiß
silber
grün
blau
rosa
türkis
beige
braun
mehrfarbig
rot
farblos
orange
-
  • Aktionen
  • 1/2 Preis

    Kosmetikeimer

    Schnell für Ordnung sorgen und dabei hygienisch aufräumen – hierfür sind Kosmetikeimer die passenden Helfer. Im Haushalt und Alltag, aber auch für Gästezimmer sind die kleinen Eimer eine praktische Ergänzung. Anders als die Mülltonnen in Einbauküchen, Vorratsschränken oder auch in Treppenhäusern und Außenbereichen, sind sie sehr mobil und können flexibel aufgestellt werden. Trotz ihres Namens sind sie natürlich nicht nur für Abfälle von Kosmetik nützlich, sondern können, wie der folgende Artikel beleuchtet, vielseitig eingesetzt werden.

    Wodurch zeichnen sich Kosmetikeimer aus?

    Als Badeimer, Kosmetikeimer oder Tretheimer sind sie bekannt. Was sie verbindet ist ihre sehr kompakte Größe, wobei es auch hierbei verschiedene Formate zur Auswahl gibt. In der Regel sind sie aber kleiner und finden so selbst im Gäste-WC oder einer schmalen Ecke noch Platz. Obwohl es eine Mini-Ausgabe ist, muss auf Komfort nicht verzichtet werden. Viele haben einen praktischen Tretmechanismus, der zusätzlich für Hygiene sorgt. Andere haben rotierende Deckel oder andere Öffnungsmöglichkeiten. Von rund, quadratisch oder rechteckig gibt es viele Formate, wobei vor allem die eckigen Variationen sehr platzsparend sind. Beliebte Füllmengen sind drei oder fünf Liter, was ausreichend für viele kleinere Abfälle ist. Dazu gibt es auch die passenden Müllbeutel für eine einfach Entleerung.

    Kosmetikeimer im Einsatz

    Nicht nur im Badezimmer, sondern auch anderswo können die kleinformatigen Behälter untergebracht werden. Immer dort, wo es zu kleinen Abfällen kommt, die schnell und hygienisch entsorgt werden sollen, sind sie ideal. Dazu zählt auch die Küche mit biologischen Abfällen, Küchentüchern und mehr. Sie können schnell Gerüche bilden und Herd für Bakterien sein. Da die kleinen Tonnen häufiger entleert werden müssen, kann dieses Risiko minimiert werden. Zudem gibt es verschiedene Kosmetikeimer, welche bereits eine antibakterielle Beschichtung haben oder passende kleine Mülltüten, welche hygienisch sind oder einen Duft haben. Im Bad kommen von Taschentüchern über Damenhygieneartikel bis hin zu leeren Verpackungen alle Reste schnell in den Müll. Im Gäste-Bad oder aber neben dem Wickeltisch sind sie eine praktische Lösung. Ebenso können sie auch sonst im Kinderzimmer oder in kleinen Räumen eine platzsparende Alternative sein. Da es sie in vielen Farben und Designs gibt, passen sie zu vielen Einrichtungsstilen.

    Welche Vorteile haben Kosmetikeimer?

    Durch ihren geringen Umfang und damit auch ihr Eigengewicht, können Kosmetikeimer leicht transportiert werden. So lassen sie sich bei Bedarf auch zweckentfremden oder von ihrem normalen Standort mitnehmen. Wird in der Küche eine große Koch- oder Backaktion gestartet, können sie neben die Arbeitsplatte gestellt werden. Aber auch bei Gartenparties oder auf dem Balkon können sie leicht aufgestellt werden. Ob Bastelabfälle, Kosmetik oder andere Reste, Dank ihres modernen Designs sind die Kosmetikeimer heute sehr flexibel einsetzbar. Gerade Varianten in Edelstahl sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch leicht zu reinigen. Hinzu kommt der Einsatz passender Müllbeutel, so dass der Eimer selbst erst gar nicht verschmutzt wird. Damit kann er immer dort eingesetzt werden, wo er gerade benötigt wird. Da sie kleiner sind, ist entsprechend auch der Inhalt überschaubarer. Wer weite Wege zur Mülltonne zurücklegen muss, hat so leichtere Last zu tragen.

    Kosmetikeimer in verschiedenen Designs

    In Sachen Stil und Design müssen auch bei den kleinen Eimern keine Kompromisse eingegangen werden. Sowohl in Kunststoff als auch in Metall gibt es die Mini-Mülltonnen. Je nach Einrichtungsstil und Anwendungsbereich können so schlichte oder auch extravagante Farb- und Materialvarianten ausgewählt werden. Zu empfehlen ist es, ein Modell zu nehmen, das leicht zu reinigen oder auch zu desinfizieren ist. Vor allem in Bad und Küche können so Keimen vorgebeugt werden. Oftmals bieten Hersteller dasselbe Modell mit unterschiedlichen Füllmengen oder Farben an. So können die Mülleimer im ganzen Zuhause auch im einheitlichen Look gewählt werden. Interessanter sind die Formen, da vor allem eckige Eimer auch wenig Platz optimal nutzen. Wer auch im kleinen Stil Mülltrennung betreiben möchte, kann so mehrere Kosmetikeimer dicht nebeneinander stellen. Aus hygienischer Sicht kann es weiterhin nützlich sein, darauf zu achten, ob der Inneneimer einzeln zu entnehmen ist. Alternativ sind die passenden Müllbeutel praktische Helfer. Auch der Öffnungsmechanismus erleichtert die Benutzung und erhöht die Hygiene. Wird der Eimer mit dem Fuß geöffnet, reduzieren sich die Keime und Bakterien an sowohl dem Eimer als auch den Händen. Eine optimale Lösung im WC-Bereich.

    Ob rund oder eckig, die kleinen Ordnungshelfer sind aus dem Haushalt nicht wegzudenken. Entdecken Sie die vielfältige Welt der Kosmetikeimer, die nicht nur im Bad für hygienische Sauberkeit sorgen.

    weniger