Versandkostenfreiheit bei yomonda

DIY Seife

Ob handgefertigte Seifenpralinen, ein vom Block geschnittenes Seifenstück oder eine Motiv-Formseife - wer selbstgemachte Seifen verschenken will, hat viele Möglichkeiten. Ausgewählte Düfte und Pflegestoffe sorgen dafür, dass die Seife perfekt zur Jahreszeit und zu dem zu Beschenkenden passt. Sinnliche Rosen, verführerische Schokolade oder frische Zitrone - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Erlesene Zusatzstoffe sorgen zugleich für die richtige Pflege. Eine tolle Geschenkidee, um einen Moment des Entspannens zu bescheren. Mit Liebe hergestellte Seifen sind immer eine schöne kleine Aufmerksamkeit für Ihre Liebsten.

  • DIY Nikolausseife
  • DIY Nikolausseife

 So geht‘s:

1. Die Seifenrohmasse in kleine Blöcke zerteilen.

2. Diese Seifenblöcke im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Wahlweise können Sie die Rohmasse in der Mikrowelle verflüssigen. Beachten Sie dazu die Herstellerangaben.

3. In die warme und flüssige Masse nach Wunsch Duft und Farbe einmischen und gut verrühren.

4. Anschließend geben Sie die Seife in die Gießform. Gut geeignet sind auch Backformen aus Silikon, die das Herausnehmen der Seife erleichten.

5. Während die Seifen aushärten, können Sie eine kleine Geschenkverpackung gestalten. Kleine Schachteln oder Seidensäckchen eignen sich hierfür ganz besonders.

6. Sobald die Seife durchgetrocknet ist, entfernen Sie die Seifenstücke aus der Form und verpacken diese als kleine Aufmerksamkeit.